Teileklau in Berlin

Surly ohne SattelVor einigen Tagen wurde an meinem Alltagscrosser der Sattel geklaut :-(. Immerhin nur der Sattel und nicht noch andere Teile.

Blöd ist es trotzdem, nachdem auch eine Schraube an der Sattelstütze gefehlt hat, die durch ihren ungewöhnlichen Durchmesser (M7) auch nicht so nicht einfach als Ersatzteil beschaffbar ist. Die Sattelstütze wurde damit faktisch unbrauchbar gemacht.

Ich habe eine neue Sattelstütze von Ergotec und einen Sattel gekauft. Statt des Brooks B17 ist jetzt ein „Plastiksattel“ von Terry verbaut, der hoffentlich weniger attraktiv für Teilediebe ist. Immerhin ist der neue Sattel dem B17 von den Abmessungen her sehr ähnlich und auch nicht unbequem.

2 Gedanken zu „Teileklau in Berlin“

  1. Alexander Adrian

    Hallo Arno,

    Schrauben mit M7 sind zu bekommen:
    z.B.: http://www.ebay.de/bhp/schrauben-m7

    Ich weiß nicht, welche Länge und welchen Kopf Du benötigst.

    Grüße

    Alexander Adrian

    1. Arno Welzel

      Danke für den Hinweis. Das Problem ist nicht, dass es keine M7-Schrauben gibt – es muss aber auch eine Schraube mit der richtigen Länge (die ich nicht genau kenne – da kann ich nur grob nachmessen) und Festigkeitsklasse sein (vermutlich 8.8 oder besser). Ob „normale“ Köpfe für Innensechskant passen, oder der Hersteller da eine Sonderform verwendet hat, weiss ich auch nicht. Dazu kommen Versandkosten, wenn ich etwas online bestelle – am Ende war es einfacher, bei einem Händler vor Ort eine neue Sattelstütze zu kaufen. Die alte Stütze habe ich aufgehoben, falls ich zufällig doch mal eine günstige Bezugsquelle für die passende Schraube finde.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.