Tauben auf dem Dach

Schon seit einigen Wochen habe ich bemerkt, dass ein Taubenpaar das Kesselhaus am Glaspalast begutachtet hat und offenbar von den Regenrinnen als Nistplatz angetan war. Dazu als Hintergrundinformation: Stadttauben bilden lebenslang monogame Paargemeinschaften und werden rund 10 Jahre alt.

Es war deshalb nicht so überraschend, als ich eines Tages gesehen habe, dass das Paar direkt unterhalb unseres Bürofensters zu nisten begonnen hat. Das Nest hat allerdings den Regen am Ende der Woche nicht überlebt – ob die Tauben daraus gelernt haben und es künftig woanders versuchen, wird man sehen.

Die nachfolgenden Bilder sind durch das Bürofenster aufgenommen, das sich an dieser Stelle nicht öffnen lässt – deshalb ist die Bildqualität nicht besonders gut:

Ein Gedanke zu „Tauben auf dem Dach“

  1. Hallo,

    zufällig gerade auf diesen Blogeintrag hingewiesen worden :) Tauben hatte ich ebenfalls bereits unter´m Dach. Irgendwie ein tragisches Ende, dennoch muss ich schmunzeln.

    Für so blöde hätte die Tauben jetzt doch nicht gehalten!

    Grüße
    Sebastian

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.