Ein Gedanke zu „Mensch“

  1. Christine

    Wenn man das so am Stück sieht, schämt man sich gewaltig, ein Mensch zu sein. Auch wenn im Hinterkopf so etwas raunt, wie: Aber nein, so bin ich doch nicht! O doch, mein liebes „Ich“ – Du bist genauso und nicht anders und es wird Zeit, mal gründlicher drüber nachzudenken, ob ich/wir so weitermachen wollen oder dürfen!
    Danke für den Beitrag!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.