Die neue Website der Stadt Augsburg

Kürzlich habe ich mir mal die neue Website der Stadt Augsburg auf http://www.augsburg.de angesehen… und war schlicht schockiert… dilettantisch und unbrauchbar…

Website augsburg.de

Wieso ein Foto als Hintergrundbild? Das erschwert nur unnötig das Lesen von Text.

Wieso diese „Eisberge“ am unteren Bildschirmrand und überhaupt diese ganzen Farbkeile und Farbverläufe wirr auf den Flächen verteilt?

Und soll das etwa gut lesbarer Text sein?

Website augsburg.de, Text

Und wieso ist eigentlich der Großteil der Seite – wie hier beim Formularservice – mit riesigen Bildern aufgefüllt, statt mit Inhalt? Was genau bringt mir es als Bürger, wenn ich solche Bilder sehe, statt gleich die relevanten Informationen?

Website augsburg.de Formular

Dass die Schriftgröße des Inhalts mit nur etwa 75% der Normalgröße viel zu klein ist, wundert mich auch nicht:

Website augsburg.de Fließtext

Ein für mobile Endgeräte angepasstes Layout existiert natürlich auch nicht, auch im April 2014 noch nicht:

Dazu passt auch, dass nicht weniger als 70 formale Fehler enthalten sind und auch ein Test auf Barrierefreiheit nicht weniger als 13 formale Fehler und 112 Kontrastfehler liefert:

http://validator.w3.org/check?uri=http%3A%2F%2Fwww.augsburg.de%2F

Website augsburg.de W3C-Test

http://wave.webaim.org/report#/www.augsburg.de

Website augsburg.de WAVE-Test

Man sollte HTML5 halt nicht nur verwenden, weil es gerade „modern“ ist – sondern auch verstehen was man tut.

Aber ich befürchte, die zuständigen Stellen betrachten HTML-Validierung als unsinnig und Richtlinien wie WCAG sind wohl auch eher unbekannt.

Warum mich das so ärgert? Es sind unsere Steuergelder, die verschleudert werden!

Update 2017-05-04

Auch nach über 3 Jahren hat sich an der Website nichts grundlegendes geändert. Das Layout ist weitgehend unverändert und nach wie vor nur für Deskop-Browser ausgelegt.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.