Bequemer (und schöner) fahren

Mit dem geraden Lenker an meinem Alltagsrad bin ich grundsätzlich zufrieden – aber auf längeren Strecken hatte ich gelegentlich das Problem, dass ich Schmerzen in den Händen bekommen habe, trotz „Hörnchen“ für eine alternative Griffposition.

Eine gängige Lösung für solche Probleme sind Griffe in „Flügelform“, die eine größere Fläche zur Abstützung der Hände bieten. Eine günstige, aber dennoch hübsche Variante davon sind die Ledergriffe von Fuxon, die unter dem Namen „Sturmvogel“ angeboten werden:

Fuxon „Sturmvogel“ am Alltagscrosser

Die Griffe sind etwas breiter, als die vorher verwendeten Schaumstoffgriffe, weshalb ich die Hebel für Bremse und Schaltung etwas weiter in die Mitte des Lenkers versetzen musste. Dadurch blieb auf der rechten Seite nicht mehr genug Platz für die Klingel, die jetzt nach links gewandert ist.

Fuxon „Sturmvogel“ am Alltagscrosser Fuxon „Sturmvogel“ am Alltagscrosser

Ob das Material auch den harten Bedingungen des Alltags gewachsen ist (mein Fahrrad steht die meiste Zeit im Freien), wird sich noch zeigen. Die Verarbeitung und das Griffgefühl sind jedenfalls einwandfrei. Über eine Klemmung werden die Griffe fixiert und können sich dadurch auch nicht lösen und auf dem Lenker drehen.

Update 2016-03-10

Auch nach dem zweiten Sommer und obwohl das Fahrrad die meiste Zeit im Freien stand sind die Griffe immer noch in sehr gutem Zustand und daher von meiner Seite aus eine klare Empfehlung. Man bekommt sie auch noch bei verschiedenen Händlern unter der Herstellernummer 051-30371. Manche Händler haben sie Griffe auch in schwarz statt braun.

Auf dem nachfolgenden Bild von Ende Februar 2016 ist ein anderer Lenker und eine neuerer Bremsgriff  rechts zu sehen, da unfallbedingt eine Reparatur nötig war.  Die Griffe sind aber immer noch einwandfrei:

Surly Crosscheck, Februar 2016

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.