Periodical 0.30

Heute wurde Periodical 0.30 veröffentlicht. Darin enthaltene Änderungen:

  • Man kann nun die Länge der Lutealphase ändern, falls diese nicht dem Standardwert von 14 Tagen entspricht.
  • Ab Android 6 werden die benötigten Zugriffsrechte für die Datensicherung abgefragt, wenn nötig.
  • Die falsche Sortierung in der Listenansicht mit den Kalendereinträgen wurde korrigiert.

Neuigkeiten von AVM zu Comet DECT

Kürzlich habe ich über meine Erfahrungen mit den „Comect DECT“-Heizungstermostaten an meiner Fritz!Box 7390 berichtet. Dabei hatte ich auch das Problem festgestellt, dass einige der Thermostate unregelmäßig die Verbindung verlieren und nicht wieder automatisch herstellen. Zunächst hatte ich gehofft, dass die Laborversion von Fritz!OS eine Verbesserung bringt, was aber leider nicht der Fall war.

Weiterlesen

Adieu Pebble :-(

Nun ist es offiziell: Pebble hört auf und die Reste werden an Fitbit verkauft, wie im Blog-Beitrag dazu zu lesen ist. Es wird auch keine Pebble Time 2 oder eines der anderen angekündigten Produkte mehr geben.

Sehr schade – denn ich habe erst Anfang 2016 meine erste Pebble gekauft und war bisher immer sehr zufrieden damit. Der Akku hält immer noch über eine Woche und neben der Benachrichtigungen über eingegangene SMS oder E-Mails nutze ich auch Anwendungen wie „Nav Me“ sehr gerne – solange es eben noch geht.

Postgrey startet nicht

Vor kurzem habe ich bemerkt, dass Greylisting auf meinem Server nicht mehr funktioniert hat. Die Ursache war, dass der dafür verwendete Dienst „postgrey“ nicht mehr gestartet hat.

Ein manueller Start mit der Kommandozeile war noch möglich, nicht aber der Start als Daemon.

Eine schnelle Korrektur ist es, die Datei /usr/sbin/postgrey wie folgt zu ändern: In der ersten Zeile ist der Shebang anzupassen.

Alt:

#!/usr/bin/perl -T -w

Neu:

#!/usr/bin/perl -w

Damit wird das Scripts allerdings auch weniger sicher. Die bessere Lösung ist die Anpassung des Scripts wie auf https://github.com/yasuhirokimura/postgrey/commit/9673b54064691a5b9c295ffea340d8a1f9ee1cb8 beschrieben.

Siehe dazu auch https://bugs.launchpad.net/ubuntu/+source/postgrey/+bug/1252441.

Wohnen in Berlin, Teil 4

Siehe auch Teil 1, Teil 2 und Teil 3.

… oder auch: „heute mal in die Sauna“.

Vor ein paar Tagen habe ich mir unglücklicherweise einen „Hexenschuss“ eingefangen, mit entsprechenden Schmerzen im Rücken. Ein Rat vom Arzt war die regelmäßige Anwendung von Wärme. Auch der Besuch in einer Therme wäre dafür durchaus angebracht.

Eine Einrichtung dieser Art, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln von mir aus leicht erreichbar ist, sind die Thermen an der Heerstraße.

Thermen an der Heerstraße

Weiterlesen

Fritz!Box 7390 mit Fritz!OS 6.69-42088

Wie ich in meinem Artikel über die Fritz!Box 7390 als SmartHome-Zentrale geschildert habe, passiert es leider gelegentlich, dass einige der „Comet DECT“-Thermostate mit dem derzeit noch aktuellen Fritz!OS 6.51 die Verbindung verlieren, diese aber nicht mehr automatisch aufbauen. Aktuell, Stand 22. November 2016, warte ich noch auf eine Rückmeldung seitens AVM zu den von mir geschickten Support-Dateien von zwei solcher Ereignisse.

Unabhängig davon wurde mir von AVM bei meiner ersten Anfrage schon empfohlen, die aktuelle Labor-Version der Firmware zu testen, was aktuell Fritz!OS 6.69-42088 ist. Da sämtliche Daten auf der Fritz!Box erhalten bleiben, ist das für mich auch kein großes Problem. Es muss sich noch in den kommenden Tagen zeigen, ob die sporadischen Verbindungsprobleme mit den Thermostaten damit behoben sind.

Siehe dazu auch die aktuelle Entwicklung (neue Firmware für Comet DECT).

Weiterlesen