Thema: Umwelt

Stichwörter: Augsburg, Video

Akute Unfallgefahr im AKW Gundremmingen

Laut der gestrigen Pressmitteilung der IPPNW besteht in Gundremmingen akute Unfallgefahr.

Zitat: „Der Turbinenkondensator kann jederzeit und mit erschreckend hoher Wahrscheinlichkeit ausfallen. Die Folge wäre ein plötzlicher Druckstoß im Reaktor, der den so genannten Auslegungsdruck weit überschreitet.“

Hmm… Gundremmingen ist von meinem Wohnort gerade mal 54 km entfernt…

Atomare Katastrophe im Meer?

Die russische Nordmeerflotte hat 1981 nach einem Störfall, bei dem neun Seeleute tödlich verstrahlt wurden, das Atom-U-Boot K-27 in der Arktischen See versenkt. Seitdem entweichen nach Angaben des Staatlichen Russischen Instituts für Strahlenschutz (IBRAE) jährlich rund 851 Millionen Bequerel Radioaktivität. Nun besteht die Gefahr einer unkontrollierbaren Kettenreaktion, die eine große Menge an Strahlung in kurzer Zeit freisetzt.

Weiterlesen