Thema: Allgemein

Beiträge, die in keine andere Kategorie passen

Gregor Gysi: Ich bitte Sie, ächten Sie diesen Krieg

Quelle: https://youtu.be/PbxKVWMD6ZE

Mit deutschen Untertiteln: https://youtu.be/thaWAtc7IC4

Gregor Gysi: „Liebe Bürgerinnen, liebe Bürger in Russland, liebe Bürgerinnen und Bürger der russischen Gemeinden in Deutschland! Ich möchte mich heute an Sie mit dem dringenden Appell wenden, alles in Ihrer Kraft Stehende zu tun, um den Krieg, den Russland in Ihrem Namen in der Ukraine führt, zu beenden. Zeigen Sie Ihrer Regierung, dass dieser Krieg nicht im Namen der Menschen in Russland geführt wird und deshalb sofort beendet werden muss! Ich weiß, es ist in Russland deutlich schwerer auf die Straße zu gehen und gegen den Krieg zu protestieren als in Berlin. Deshalb habe ich umso größeren Respekt für alle, die das tun. Millionen können nicht eingesperrt werden. Ich bitte Sie, ächten Sie diesen Krieg.“

Прошу вас: Противодействуйте этой войне! Грегор Гизи: „Дорогие граждане в России и в русских общинах Германии! Обращаюсь к Вам с настоятельным призывом делать все, что в ваших силах, для того, чтобы прекратить ту войну, которую Россия от Вашего имени ведет на Украине. Покажите своему правительству, что эта война не проводится от имени российских людей и поэтому должна немедленно прекратиться. Я знаю, что выходить на улицы с протестом против этой войны в Москве намного труднее чем в Берлине. С огромным уважением отношусь к тем, кто делают это. Миллионы людей не могут быть аррестованы. Прошу вас: Противодействуйте этой войне!“

Krieg in Europa

Am 24. Februar 2022 wurde in der Ukraine der Kriegszustand ausgerufen, nachdem Russland in der Nacht vom 23. zum 24. Februar 2022 einen Angriff auf die Ukraine gestartet hat.

Am 25. Februar 2022 hat der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj die allgemeine Mobilmachung angeordnet. Die Anordnung sieht die Einberufung von Wehrpflichtigen und Reservisten vor und Männer zwischen 18 und 60 Jahren können das Land nicht mehr verlassen.

Zwei Menschen, mit denen ich in den letzten Monaten eng zusammengearbeitet habe, sind Softwareentwickler aus der Ukraine. Ich bin in Gedanken bei Ihnen und ihren Familien und Freunden und wünsche allen Menschen dort, dass sie diese schweren Zeiten  ohne großes Leid überstehen.