Stichwort: Elektronik

Themen: Computer

HDSP-211x für Raspberry Pi

Auf der Projektseite zu Verwendung von LED-Matrix-Displays vom Typ HDSP-212x habe ich auch einen Beispielaufbau mit einem Raspberry Pi gezeigt. Nachdem ich von den Displays noch einige habe, möchte ich daraus eine richtige Anzeige im Gehäuse bauen.

Das Ganze von Hand auf einer Lochrasterplatine zu verlöten wäre theoretisch möglich, ist aber fehleranfällig und am Ende hat man nur ein Exemplar. Mittlerweile gibt es dafür eine bessere Lösung: man entwirft eine Platine mit einem Programm wie KiCad und lässt sich diese für vergleichsweise wenig Geld als Kleinserie produzieren.

Mein erster Entwurf für eine Platine, auf der vier HDSP-211x nebeneinaner positioniert werden, sieht schon vielversprechend aus:

Weiterlesen

Ansteuerung eines HDSP-2112

„Ich habe Feuer gemacht!“

Das HDSP-2112 ist ein Modul mit einem LED-Matrix-Display, das 8 Zeichen mit je 5×7 LEDs anzeigt. Aufgrund des hohen Strombedarfs von über 2 Watt eignet sich so ein Display nicht für mobile Geräte. Die Betriebsspannung berägt 5 Volt und die Ansteuerung erfolgt mit einem 8 Bit breiten Datenbus und 5 Bit breiten Adressbus.

Ich habe bereits 2013 das erste Mal damit experimentiert, das Thema dann aber aus den Augen verloren, ohne je eine funktionsfähige Aufbau zu haben.

Diesmal war ich beharrlicher – und es hat funktioniert :-).

HDSP2112, Test mit Raspberry Pi

Mehr dazu mit umfangreicher Dokumentation auf der Projektseite.

Ich habe Feuer gemacht

HDSP 2112

Kürzlich habe ich mehrere LED-Matrix-Displays (HDSP-2112, acht Zeichen mit je 5×7 Pixeln) bekommen. Gebraucht, aber in einwandfreiem Zustand – ich konnte einfach nicht widerstehen ;-). Das obige Bild zeigt den ersten Funktionstest eines der Displays mit dem Buchstaben „A“, den ich mit fliegender Verdrahtung „programmiert“ habe.

Update Mai 2021

Endlich habe ich es auch geschafft, das Teil korrekt anzusteuern :-). Siehe meinen aktuellen Artikel dazu.