Stichwort: Berlin

Zum Streik bei der BVG am 1. April 2019

Am 1. April 2019 streiken die Mitarbeiter der BVG 24 Stunden lang, weswegen außer der S-Bahn kein ÖPNV fährt gibt – keine Busse, keine U-Bahn und keine Straßenbahnen.

Dazu habe ich einen interessanten Kommentar einer Leserin beim Tagesspiegel gefunden:

Der Druck muss so groß sein, dass diejenigen, die ihn spüren, gezwungen sind, sich zu entscheiden, mit wem sie sich solidarisieren. Dann trennen sich die Pseudosolidarischen von denen, die auch dann treu bleiben, wenn sie selbst Opfer bringen müssen. Das setzte ganz neue „Energien“ für wirkliche Veränderungen frei, wirtschaftlich, zwischenmenschlich, persönlich.

Erster tödlicher Fahrradunfall 2019 in Berlin

Am 20. Februar 2019 wurde eine Fahrradfahrerin am Alexanderplatz von einem LKW überrollt. Siehe dazu auch den Bericht im Tagesspiegel.

Leider ist das wieder so ein Unfall der bekannten Art: ein Radweg führt rechts an der Rechtsabbiegerspur vorbei und ein LKW, der rechts abbiegt, achtet nicht auf gerade aus fahrende Radfahrende, die dadurch schwer verletzt oder getötet werden.

Wir müssen uns ernsthaft fragen, was schwerer wiegt: Menschenleben oder die Wirtschaftsleistung der LKW, die ohne Abbiegeassistenten und zweite Person im Fahrerhaus durch die Stadt fahren?

Berliner Fahrradschau 2019 findet nicht statt

Auf Instagramm hat die Berliner Fahrradschau bekannt gegeben, dass sie 2019 nicht stattfinden wird. Zitat:

With regret we have to announce the cancellation of the 10-year anniversary edition of the Berliner Fahrradschau. Due to current developments, the organization of the show for 2019 is no longer possible.

Sinngemäß übersetzt:

Mit Bedauern müssen wir die Absage der  Berliner Fahrradschau zum 10-jährigen Jubiläum bekannt geben. Aufgrund der aktuellen Entwicklungen ist die Organisation der Messe für 2019 nicht mehr möglich.

Weiterlesen