Entlarvendes Interview mit Jürgen von der Lippe

Nachdem schon andere prominente Personen wie Elke Heidenreich, Dieter Hallervorden oder Heinz Rudolf Kunze ihre Ablehnung zum Thema „gendern“ geäußert haben, hat nun auch Jürgen von der Lippe seine Haltung dazu in einem Interview klargestellt. Dabei lehnt er nicht nur gendern in der Sprache ab, sondern auch die Forderungen nach einer Frauenquote „auf Teufel komm raus“, wie in einem Interview, was bei t-online zu sehen ist.

Weiterlesen

Home-Office und Stromverbrauch

Seit etwa März 2020 arbeite ich wegen der Covid 19-Pandemie zu Hause am Computer und das wird sich in der aktuellen Situation nicht so schnell ändern. Im Stromverbrauch macht sich das deutlich bemerkbar. Pro Jahr sind es rund 1000 kWh mehr.

Konkrete Zahlen dazu:

März 2018 – März 2019 1664 kWh
März 2019 – März 2020 1629 kWh
März 2020 – März 2021 2621 kWh

Die Abrechnung für das zurückliegende Jahr steht noch aus, aber da werden es voraussichtlich nicht viel weniger als 2600 kWh sein. Die monatlichen Abschlagszahlungen wurden schon Anfang 2021 angepasst, was  hier über 300 EUR mehr im Jahr ausmacht. Allerdings gehe ich davon aus, dass das durch die steigenden Strompreise nicht ausreichen wird.

Positiv ist immerhin, dass der Verbrauch ohne Home-Office trotz Kühlschrank, Geschirrspüler und Waschmaschine für unseren Zwei-Personen-Haushalt deutlich unter 2000 kWh im Jahr liegt – dem Wert, von dem Energielieferanten normalerweise für einen Haushalt dieser Größe in einer Wohnung ausgehen. Dazu trägt auch bei, dass die komplette Wohnung mit LED-Beleuchtung ausgestattet ist (in der Regel Lampen mit einer Leistungsaufnahem von 7 bis 10 Watt).

A propos: Apple Airtags

Apple dachte, es wäre eine gute Idee, ein kleines Gerät zu entwickeln, dessen Aufenthaltsort man weltweit überall nachvollziehen kann und das gut ein Jahr mit einem Batterie funktioniert…

AirTags an Autos versteckt: Erste Berichte aus den USA (heise.de)

Horrorszenario wahr geworden: Apple Airtag offenbar für Stalking genutzt (DerStandard)

Frau entdeckt Stalker-Airtag unter dem Auto-Kotflügel (Macwelt)

Siehe auch dazu:

 

Erfahrungen mit „UCEPROTECT“

Ich betreibe schon seit vielen Jahren eigene Server, auch Mailserver. Netzwerkadministration ist bei mir auch nicht nur ein Hobby, sondern auch Teil meiner beruflichen Tätigkeit.

Nun hat mich ein Nutzer eines von mir betriebenen Mailservers angeschrieben, weil eine E-Mail nicht zustellbar war. Die Fehlermeldung, die er erhalten hat, war wie folgt (Angaben anonymisiert):

host ....[....] said: 550 .... blacklisted at dnsbl-3.uceprotect.net (in reply to RCPT TO command)

Weiterlesen

AlphaClock – alt trifft neu

AlphaClock ist die Kurzform von „alphanumeric clock“, da die eingesetzten Displays auch Text anzeigen können. Das folgende Video wurde mit der ersten Version der Firmware gemacht.

Vor einiger Zeit habe ich angefangen, mich mit dem Thema „Microcontroller“ zu beschäftigen. Die ersten Versuche waren mit einem Arduino Micro, mit dem ich u.A. auch alte LED-Displays ausprobiert habe, wie das HDSP-2116 oder DL-2416.

Ein Vorteil des Arduino Micro ist, dass er direkt auf ein Breadboard gesteckt werden kann und über einen Micro-USB-Anschluss für Datenübertragung und Stromversorgung verfügt. Allerdings kenne ich vom LCD2USB auch den ATmega im DIP-Gehäuse. Dieser Controller benötigt für den Betrieb mit externem Takt lediglich einen Quarz und zwei Kondensatoren.

Meine Idee war, einen ATmega328P mit zwei DL-2416 von 1987 und einem DS3231-Uhrenmodul zu  kombinieren. Das Ganze war für mich auch ein Lernprojekt, um die Entwicklungsumgebung in Form von Visual Studio Code mit PlatformIO kennenzulernen wie auch die Funktionsweise des Microcontrollers bezüglich Interruptsteuerung und PWM.

Weiterlesen

Arduino Uno Clone mit WiFi

Vom Arduino Uno existieren zahlreiche Nachbauten, teilweise auch mit abweichendem Aufbau. Gemeinsam ist den meisten Nachbauten, dass sie statt einem eigenen Controller für die USB-Verbindung einen USB-TTL-Konverter CH340 nutzen. Die Verbindung zur Arduino IDE erfolgt aber auf die gleiche Weise über eine serielle Schnittstelle und der dafür nötige Bootloader des Arduino Uno funktioniert auch mit diesen Boards und ist in der Regel auch schon vorhanden.

Weiterlesen