Aufruf der Consent Academy

Sar Surmick von der Consent Academy schreibt:

We need to hack culture and improve how people behave around sex and consent. Media today gives us terrible depictions of consent: Men who keep pushing, women who say ’no‘ repeatedly and then give in, people who ask forgiveness instead of permission, and so on.

We’re on a mission to change that. We have a film festival for short, viral videos that get under the skin, reach people who would never seek out consent education, and change people’s viewpoints. The contest is open now, with $6,000 in prizes. Filmmakers can submit videos up to 5 minutes long at Film Freeway. To help us create this change, we have an Indiegogo for those who’d like to support this project. Every dollar is doubled by an anonymous donor!“

Frei übersetzt:

Wir müssen die Kultur hacken und das Verhalten der Menschen in Bezug auf Sex und Einverständnis verbessern. Die heutigen Medien geben uns schreckliche Darstellungen der Zustimmung: Männer, die immer wieder Druck ausüben, Frauen, die wiederholt Nein sagen und dann nachgeben, Menschen, die um Vergebung bitten, anstatt um Erlaubnis und so weiter.

Wir haben die Mission, das zu ändern. Wir veranstalten ein Filmfestival für kurze, virale Videos, die unter die Haut gehen, Menschen erreichen, die niemals eine Einverständniserklärung einholen würden, und die die Sichtweise der Menschen ändern. Der Wettbewerb ist ab sofort mit Preisen in Höhe von 6.000 US-Dollar geöffnet. Filmemacher können auf dem Film Freeway Videos mit einer Länge von bis zu 5 Minuten einreichen. Um diesen Wandel zu unterstützen, haben wir ein Indiegogo für diejenigen, die dieses Projekt unterstützen möchten. Jeder Dollar wird von einem anonymen Spender verdoppelt! „

Öffentlichen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Dies ist kein Kontaktformular! Wenn Du mir eine persönliche Nachricht schreiben möchtest, benutze die E-Mail-Adresse in meinem Impressum.